Nobelpreisträger: „Weniger als 10 % der Nominierungen in Physik und Chemie sind für Wissenschaftlerinnen, und wir können niemanden auszeichnen, der nicht nominiert ist“

  • Ana Paisa (@_anapais)
  • BBC-Nachrichtenwelt

Bildquelle, Getty Images

Unterschrift,

Geran Hanson ist Generalsekretär der Königlich Schwedischen Akademie der Wissenschaften.

Als Donna Strickland 2018 den Nobelpreis für Physik gewann, waren die Schlagzeilen nicht um ihre „revolutionären Erfindungen“ im Bereich Laser, sondern um die Tatsache, dass 55 Jahre vergangen sind, seit die Frau die Auszeichnung erhalten hat.

Tatsache ist, dass in einer Zeit, in der die Gleichstellung der Geschlechter in der gesamten Gesellschaft gefördert wird, die historischen Persönlichkeiten der Nobelpreisträger oft Anlass zur Kritik geben.

Nobelpreisträger in den Naturwissenschaften (dh Medizin, Physik, Chemie und Wirtschaft) von 1901 bis 2020 Sie haben insgesamt 710 Personen ausgezeichnet, von denen nur 25 Frauen sind. Dies entspricht 3,5 %.

„Frauen in der Gesellschaft werden seit Hunderten, wenn nicht Tausenden von Jahren diskriminiert und sicherlich auch während des Nobelpreises„BBC Mundo sagt der schwedische Arzt und Wissenschaftler Geran Hanson.

Baldric Schreiber

"Kaffeefanatiker. Professioneller Reiseliebhaber. Subtil charmanter Entdecker. Zombie-Nerd. Böser Schöpfer. Begeisterter Musikliebhaber."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.