Bayern lehnt erstes Angebot von Barcelona für Lewandowski ab; siehe Werte

Bildnachweis: Getty Images

Die von der Bild-Zeitung an diesem Samstag (21) veröffentlichten Informationen bestätigen, dass Barcelona sein erstes offizielles Angebot für die Verpflichtung von Robert Lewandowski vom FC Bayern München abgegeben hat.

Laut der deutschen Zeitung betrug Barcelonas erstes offizielles Angebot 32 Millionen Euro (ca. 165 Millionen R$). Der Vorschlag wurde in den letzten Tagen von Bayern München analysiert, aber die Bayern lehnten ihn ab und legten 40 Millionen Euro (mehr als 205 Millionen BRL) als Ausgangswert für die Verhandlungen fest.

Bild sagt, dass in den kommenden Tagen ein neues offizielles Angebot gemacht wird und es die Möglichkeit gibt, dass Barcelona trotz der Finanzkrise, die der spanische Klub derzeit durchmacht, einen Vertrag über die von den Bayern geforderte Summe versuchen wird.

Lewandowski ist von beiden Mannschaften sehr umstritten

Robert Lewandowski ist 33 Jahre alt, aber er ist immer noch einer der besten Torschützen des Weltfußballs und hat in dieser Bundesliga-Saison im Trikot des FC Bayern München historische Höchstleistungen vollbracht.

Berichte aus der deutschen Presse der letzten Wochen deuten darauf hin, dass die Bayern den Stürmer für die nächste Saison weiter haben wollen, aber Lewandowski wäre bereit, den bayerischen Verein zu verlassen, um sich neuen Herausforderungen in seiner Karriere zu stellen. Barcelona zeigte sich als das größte Interesse an der Zusammenarbeit des Stürmers mit Aubameyang.

Helene Ebner

"Preisgekrönter Leser. Analyst. Totaler Musikspezialist. Twitter-Experte. Food-Guru."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.