China verbietet Minderjährigen, mehr als drei Stunden pro Woche online zu spielen

China angekündigt Regulatorische Änderungen der Verwendung von Videospiele von unter 18. Nach den neuen Regeln können sich junge Menschen nicht widmen eine Stunde am Tag online spielen für Freitag, Samstag und Sonntag, während der Rest der Tage ist verboten.

Darüber hinaus werden junge Menschen laut der offiziellen Nachrichtenagentur Xinhua nicht in der Lage sein, Online-Spiele zwischen 20:00 und 21:00 Uhr spielen., lokale Stunde. Um die Einhaltung dieser Standards zu gewährleisten, werden die chinesischen Behörden von Videospielunternehmen verlangen, alle Benutzer identifizieren ihrer Produkte.

Als wäre das nicht genug, Online-Gaming-Unternehmen Außerhalb dieser Zeiten können sie ihre Dienste nicht anbieten. Die chinesische Regierung unternimmt diesen Schritt, um den Anstieg der Videospielsucht eindämmen unter jungen Leuten.

Zustandsproblem

Bis jetzt, China begrenzte Spielzeit auf drei schon in den ferien Eineinhalb Stunden Der Rest des Jahres. Damit diese Parameter eingehalten werden, haben einige Videospielfirmen Gesichtserkennung Verwenden Sie die Kameras des Geräts, um Benutzer identifizieren.

Die Videospielsucht in China ist es ein Staatsangelegenheit Während Monaten. In einem Artikel der Staatsmedien Economic Information Daily hieß diese Spielart „spirituelles Opium„Ö“elektronische Droge“.

Lesen Sie auch

Baldric Schreiber

"Kaffeefanatiker. Professioneller Reiseliebhaber. Subtil charmanter Entdecker. Zombie-Nerd. Böser Schöpfer. Begeisterter Musikliebhaber."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.