Die Bundesregierung sieht die Farben des Regenbogens als Zeichen des Respekts

Die Regierung Das hat der Deutsche heute gesagt Regenbogenfarben Sie sind ein Respektsymbol sich gegenseitig zur Debatte um das Armband des Torwarts und Kapitäns der deutschen Mannschaft kommentieren, Neues Handbuch, für drei Spiele.

„Die Farben des Regenbogens sind ein Symbol für wie wir leben wollen; in gegenseitigem Respekt und ohne Diskriminierung mit denen Minderheiten längst ausgegrenzt werden“, sagte der deutsche Vorstandssprecher Steffen Seibert auf einer regulären Pressekonferenz.

Die Ausgabe von Neuers Armband und die Entscheidung, dass die Farben des Regenbogens erleuchte die Allianz Arena für das Spiel am Mittwoch gegen Ungarn „Das sind vor allem der Deutsche Fußball-Bund (DFB), die Stadt München und unabhängige Sportorganisationen“, fügte er hinzu.

Er erinnerte auch daran, dass die UEFA selbst in Bezug auf Neuers Armband die Ermittlungen gegen den Spieler eingeleitet hat.

„In einem anderen Bereich haben wir die Ungarische politische Entscheidung um sogenannte homosexuelle Propaganda zu verbieten“, sagte Seibert und merkte an, dass die Europäische Kommission (EC) bereits angekündigt hat, zu untersuchen, ob sie gegen EU-Recht verstößt.

„Der EC ist genau der beste Organismus dafür, da er die Einhaltung der Vereinbarungen überwacht “, erklärte er und fügte hinzu, “jetzt müssen wir auf das Ergebnis dieser Analyse und die möglichen Konsequenzen warten”.

Andererseits versicherte Seibert, dass Bundeskanzlerin Angela Merkel das Treffen zwischen Deutschland und Ungarn „wie so viele andere Millionen“ im Fernsehen.

„Das kann ich von hier aus sagen Herzliche Grüße an Jogi Löw und die Spieler, um die Gruppenphase erfolgreich abzuschließen “, sagte er.

Die Kanzlerin hofft auch, dass Spieler und Fans dieses Spiel wie gegen Portugal genießen und es ihnenVertrauen für die nächsten Runden.“

Seibert gratulierte der deutschen Mannschaft zu einem Spiel, das „Nagel echte Party„Darauf hoffen alle, dass viele Treffen dieser Art folgen werden“, fügte er hinzu.

es könnte dich interessieren

Baldric Schreiber

"Kaffeefanatiker. Professioneller Reiseliebhaber. Subtil charmanter Entdecker. Zombie-Nerd. Böser Schöpfer. Begeisterter Musikliebhaber."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.