Die Polizei untersucht den Vorwurf der Körperverletzung gegen ein 2-jähriges Mädchen in einer Kindertagesstätte in São José dos Campos | Tal und Region Paraíba

Die Zivilpolizei untersucht eine Anzeige wegen Aggression gegen ein 2-jähriges Mädchen in einem Kindergarten im Süden von São José dos Campos (SP). Die Mutter des Jungen erstattete Anzeige bei der Polizei, nachdem sie die Verletzungen gesehen hatte, und die Stadt stellte drei Arbeiter, um den Fall zu untersuchen. (Lesen Sie unten).

Laut Bericht der Mutter bei der Polizei erhielt sie am 15. einen Anruf von der EMEI Dom Pedro de Alcântara Schule, der besagte, dass der Junge mit einem Fleck im Gesicht aufgewacht sei.

„Er [o educador da sala da criança] Er sagte, er rufe an, um mir mitzuteilen, dass meine Tochter eingeschlafen und mit einem Fleck im Gesicht aufgewacht sei. Ich fragte ihn und fragte ihn, was für ein Ort? Er konnte es mir nicht erklären. Als ich nachts von der Arbeit nach Hause kam, sah ich, dass er einen blauen Fleck im Gesicht hatte. Und ich habe schon gesehen, dass es ein Zeichen von Aggression war“, sagt die Mutter Alexandra Rodrigues.

Die Familie brachte das Mädchen am nächsten Tag in eine Krankenstation in Campo dos Alemêes und dann ins Städtische Krankenhaus.

Auch nach Angaben der Mutter des Jungen sagte ein Arzt, die Prellungen seien durch ein Trauma verursacht worden. Nach dieser medizinischen Untersuchung ging er zur Polizei, um den Fall zu registrieren. Es gibt keine Frist für das Ende der Untersuchung.

„Ich war empört über die Situation. Ich hätte nie gedacht, dass meiner Tochter in der Schule so etwas passieren würde“, sagte Alexandra.

Der Fall wird von der 7. DP untersucht und ist geheim.

Zivilpolizei untersucht Aggressionsvorwürfe gegen ein 2-jähriges Mädchen in einem Kindergarten in São José dos Campos – Foto: Persönliches Archiv

Zivilpolizei untersucht Aggressionsvorwürfe gegen ein 2-jähriges Mädchen in einem Kindergarten in São José dos Campos – Foto: Persönliches Archiv

In einer Erklärung teilte die Gemeinde São José dos Campos mit, dass sie die Tatsache bedauere, mit der Familie des Minderjährigen sympathisiere und den Fall an die zuständigen Behörden verwiesen habe. Der Fall wird vom Vormundschaftsrat und den Polizeibehörden betreut.

Ebenfalls nach Angaben der Verwaltung wurden drei Mitarbeiter entlassen und eine interne Untersuchung eingeleitet.

Dieser Fall ereignete sich im IMEI Dom Pedro de Alcântara, auf der Südseite von São José dos Campos – Foto: Playback / Street View

Sehen Sie mehr Neuigkeiten über Vale do Paraíba und die Region Bragantine

Baldric Schreiber

"Kaffeefanatiker. Professioneller Reiseliebhaber. Subtil charmanter Entdecker. Zombie-Nerd. Böser Schöpfer. Begeisterter Musikliebhaber."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.