Russische Weltraumbehörde veröffentlicht Koordinaten westlicher Entscheidungszentren

Die russische Weltraumagentur Roscosmos veröffentlichte diesen Dienstag im sozialen Netzwerk „Telegram“ Fotos und entsprechende Koordinaten einiger der wichtigsten Entscheidungszentren im Westen, einschließlich des Standorts des IFEMA-Kongresszentrums in Madrid, dem Schauplatz des Gipfels der NATO, die heute begonnen hat. Aber nicht nur das: Die Koordinaten des Weißen Hauses und des Pentagon, in Washington, USA, des britischen Verteidigungsministeriums, des Reichstags und des deutschen Bundeskanzleramts sowie der Champs-Élysées, in Paris. .

Roskosmos-Chef Dmitri Rogosin warf am Dienstag vor, westliche Satellitenbetreiber arbeiteten für Russlands Feind Ukraine. Gegenüber der russischen Nachrichtenagentur ‚RIA Novosti‘ feuerte der Beamte: „Das gesamte Konglomerat aus privaten und staatlichen Orbitalgruppen arbeitet jetzt ausschließlich für unseren Feind.“

Erinnern Sie sich daran, dass Wladimir Putin dem Westen bereits gedroht hat, dass Russland bereit wäre, die Zentren der Entscheidungsfindung anzugreifen, wenn die „roten Linien“ überschritten würden.

Helene Ebner

"Preisgekrönter Leser. Analyst. Totaler Musikspezialist. Twitter-Experte. Food-Guru."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.